MidnightKiss



  Startseite
    Pablo
    Dat normale halt
    Da geh ich hin...
  Über...
  Archiv
  aller anfang...
  so schön...
  sternschnuppen...
  schweifen...
  unter anderem
  hochzeit...
  kunst? und andere schweinereien...
  pope...
  erinnerung...
  .
  Gästebuch



  Freunde
    dierosawolke
    - mehr Freunde




  Links
   Atargatis
   Diary of Dreams
   DoNotDream
   Fight the Cause
   Guide:Elektronische Musik
   Gwydion
   HvM
   Kalorienrechner
   Kontrast
   Maria
   Metallspürhunde
   Neon
   Rain of Sorrow
   Sandmännchen
   Satire Magazin
   Seasons in Black
   Soul Image
   Soul in Sadness
   Sudoku
   Südwild
   Su's Kunstwerkstatt
   Transit Poetry
   Was zum lachen





http://myblog.de/midnightkiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch.
George Bernard Shaw

+++


Die Frauenseele ist für mich ein offenes Buch - geschrieben in einer unverständlichen Sprache.
Ephraim Kishon

+++


Ohne den Staub, worin er aufleuchtet, wäre der Sonnenstrahl nicht sichtbar.
André Gide

+++


Nachdem Gott die Welt erschaffen hatte, schuf er Mann und Frau. Um das ganze vor dem Untergang zu bewahren, erfand er den Humor.
Mordillo

+++


Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.
Kurt Tucholsky

+++


Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
Dickens

+++


Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
Aurelius

+++


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.
Woody Allen

+++


Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
Mark Twain

+++


Die Lüge ist ein sehr trauriger Ersatz für die Wahrheit, aber sie ist der einzige, den man bis heute entdeckt hat.
E.Hubbard

++++


Um einen Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast.
Rousseau

+++


Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.
Blaise Pascal

+++


Es gibt viele Möglichkeiten, Karriere zu machen, aber die sicherste ist noch immer, in der richtigen Familie geboren zu werden.
D.Trump

+++


Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Reinhold Niebuhr

+++


Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
Franz Kafka

+++


Das wichtigste was wir jeden Tag tun, ist der Entschluß nicht Selbstmord zu begehen.
Albert Camus

+++


Der Unterschied zwischen Sieger und Verlierer: Die Sieger müssen sich an keinen neuen Arsch gewöhnen, in den sie kriechen.
Reinhard Gundelach

+++


Der Frühling braucht kein Publikum, er verleiht jeder Blume ein vollendetes Aussehen, ohne Beifall zu erwarten.
Joan Walsh Anglund

+++


Nicht überall, wo nicht unter Brücken geschlafen wird, ist das Wohnungsproblem gelöst. Es kann auch sein, das alle Brücken zu Militärobjekten erklärt worden sind.
Stanislaw Jerzy Lec

+++


Albert Einstein

Ich bin vom Leben gezeichnet. Gottlob ist Verkalkung nicht ansteckend.

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein
unglückliches Kind auf Erden gibt.


+++



Oscar Wilde

Die Seele kommt alt zur Welt, aber sie wächst und wird jung. Das ist die Komödie des Lebens. Der Leib kommt jung zur Welt und wird alt. Das ist die Tragödie unseres Daseins.

Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen, was
allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.

Ich moralisiere nie. Ein Mann, der moralisiert, ist gewöhnlich ein Heuchler. Und eine Frau, die moralisiert, ist unweigerlich häßlich.

In früheren Zeiten bediente man sich der Folter. Heutzutage bedient man sich der Presse. Das ist gewiß ein Fortschritt.

Die Welt ist eine Bühne. Nur... Das Stück ist schlecht besetzt.

Wenn wir Männer die Frau bekämen, die wir verdienen, könnte uns nichts Schlimmeres passieren.


+++


Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.
Bertolt Brecht

+++


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung